logo

FERNSTUDIUM IM VERGLEICH

Fernstudium im Vergleich - Fernuni und Fernschule

Fernstudium BAföG

Auch wer per Fernstudium studiert hat die Möglichkeit BAföG zu beantragen. Die Ausbildungsförderung unterscheidet sich jedoch stark von der im Präsenzstudium. Wir möchten in diesem Artikel aufzeigen, welche Besonderheiten zu beachten sind.

Zunächst ist wichtig, dass man bei einem stattlichen oder staatlich anerkannten Bildungsträger studiert. Dieser muss unter das sogenannte Fernunterrichtsschutzgesetz fallen. Ob der Anbieter Ihrer Wahl diese Voraussetzungen erfüllt erfahren Sie auf dessen Homepage oder über eine telefonische Anfrage. Des weiteren ist zu beachten, dass im Falle eines Fernstudium BAföG nur maximal 12 Monate bezahlt wird. Zudem muss es sich um ein Vollzeit Studium handeln und der Student muss sich bescheinigen lassen, dass er bereits 6 Monate erfolgreich am Studium teilnimmt. Erst wenn diese Bescheinigung vorliegt, kann für die folgenden 12 Monate BAföG beantragt werden.

Das Meister BAföG stellt eine alternative Ausbildungsförderung dar. Hierbei wird jedoch eine abgeschlossene Erstausbildung vorliegen und der Studierende muss nachweisen, dass der Kurs oder Studiengang für Zwecke der beruflichen Weiterbildung geeignet ist.

Um die Finanzierung des Fernstudiums genau planen zu können, muss man zunächst einmal wissen wie hoch die Kosten genau sind. Dies erfährt man am besten indem man sich kostenloses Informationsmaterial der jeweiligen Fernschule bzw. Fernuni zuschicken lässt. Diesem liegt in der Regel eine Preisliste bei.