logo

FERNSTUDIUM IM VERGLEICH

Fernstudium im Vergleich - Fernuni und Fernschule

Fernstudium Heilpraktiker

Fernuniversitäten und Fernschulen für Heilpraktiker

Durch das Heilpraktikergesetzt von 1939 hat der Heilpraktiker die Berechtigung in der Heilkunde aktiv zu sein ohne ausgebildeter Arzt zu sein. Da die Ausbildung nicht staatlich geregelt ist gibt es gewisse Einschränkungen. So darf der Heilpraktiker keine verschreibungspflichtigen Medikamente verordnen, er darf nicht als Geburtshelfer agieren und auch die Behandlung einiger Infektionskrankheiten ist ihm nicht gestattet. Dagegen darf er in den Bereichen der Psychotherapie und Physiotherapie uneingeschränkt arbeiten.

Natürlich darf man nicht völlig ungeprüft in den Beruf des Heilpraktikers starten. Man muss eine Amtärztliche Überprüfung durchlaufen, welche aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil besteht. Da es wie bereits erwähnt keine staatlich geregelte Ausbildung für dieses Berufsbild gibt, ist das Erlernen der nötigen Fähigkeiten perfekt für das Selbststudium geeignet. So kann man beispielsweise einen Studiengang aus diesem Bereich belegen, der im Fernstudium angeboten wird.

Fernuni mit Studiengang Pflegepädagogik +++ Bachelor und Master Abschlüsse

Die folgenden Fernuniversitäten bieten einen oder mehrere Studiengänge im Bereich Pflegepädagogik an.